Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schulzentrum
Blaufelden
Zur Startseite der Gemeinde Blaufelden

Volltextsuche

2019 - Lernpädagoge

Auf Einladung des Elternbeirates des Schulzentrums Blaufelden gab der Dozent und Lerncoach Pascal Rennen von der Akademie für Lernpädagogik bei seinem gut besuchten Eltern-Vortrag "Lernen macht glücklich"  viele nützliche und alltagstaugliche Tipps, wie Eltern das Lernpotential ihrer Kinder entwickeln können.

Zunächst widersprach der Referent der in Elternkreisen immer noch vorherrschenden Meinung, dass je mehr Kinder lernten, desto besser seien die Noten. Nicht die Quantität der Lernzeit, so Pascal Rennen in seinen Ausführungen, sondern vielmehr die Qualität des Lernprozesses führten zum erhofften Erfolg. Es gebe jedoch nicht den für alle gültigen Königsweg, aber es böten sich für jeden individuelle Lösungen an. Basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung ist für den Dozenten die Findung der richtigen Lerntechniken von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung eines positiven Lernprozesses. An vielen praktischen Beispielen erläuterte der Lerncoach anschaulich, wie auf Seiten der Lernenden durch den Aufbau von Strukturen die logische Kompetenz geschult und dadurch die Lerntechnik optimiert werden können. Die Schaffung einer ruhigen Lernatmosphäre und eine bewusste Steuerung und Rhythmisierung der Gehirnaktivitäten führten bei den Kindern zur steigenden Konzentration, welche Pascal Rennen als weiteren wichtigen Mosaikstein im Lernprozess sieht. "Es ist ja schön, dass du im Sport eine Eins hast, aber du solltest lieber in Mathematik besser werden!" Wer kennt nicht die für die Kinder demotivierenden Äußerungen, die zudem wenig zum Abbau der Spannungen im Familienkreis beitragen. Der Referent bevorzugt dagegen eine  positive Kommunikation mit Schwerpunkt auf positiven Bestätigungen. Von einer materiellen Belohnung riet er dagegen ab und schlug dafür vor, konkrete Verträge auf Augenhöhe zwischen Eltern und Kindern abzuschließen. Last but not least hält der Lerncoach die Selbstorganisation der Kinder für eine unabdingbare Voraussetzung für ein Erfolg versprechendes Lernen. Zu dieser Selbstorganisation gehörten nach den Worten von Pascal Rennen die Aufstellung eines Zeitplanes genauso wie die Schaffung einer geordneten Lernumgebung.

Nicht oberlehrerhaft dozierend und mit dem berühmten Zeigefinger, sondern mit einer Mischung aus fachlichem Know-How, aktuellen Fakten und Anekdoten aus dem Alltag sorgte  Pascal Rennen bei so manchem Besuchern für ein Aha-Erlebnis und zeigte dadurch auf unterhaltsame Weise das Problem der Konzentrations- und Motivationsschwierigkeiten vieler Kinder auf und gab den Eltern dabei wertvolle Tipps. In seiner Einladung hatte der Elternbeirat mit seiner Vorsitzenden Kathrin Kollmar versprochen, dass der Vortrag kostenlos, aber keineswegs umsonst sei. Das Versprechen wurde gehalten.

maku   

Weitere Informationen