Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schulzentrum
Blaufelden
Zur Startseite der Gemeinde Blaufelden

Volltextsuche

2019 - Olympia Fußballturnier

Nächste Station: Stuttgart am Daimlerstadion

Der zweite Platz im Finale auf Schulamtsebene bringt die Fußballer der Realschule Blaufelden beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" einen Schritt weiter auf dem Weg zur Regierungspräsidiumsmeisterschaft in Stuttgart

Die "Creme de la Creme" der Fußballschulmannschaften aus den Fußballhochburgen der Region gab sich zum alljährlichen Kreisfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" ein Stelldichein in der Blaufeldener Mehrzweckhalle. Blaufeldens Realschüler hatten sich in der Vorrunde mit einer - nein, erfreulicherweise sogar mit zwei Mannschaften für das Turnier qualifiziert. Die zweite Mannschaft der Gastgeber schlug sich im hochkarätigen Teilnehmerfeld wacker, mehr als ein lobenswerter 8. Platz war aber letztendlich einfach nicht drin. Ganz anders die Erste: Die Schützlinge von Markus Hägele und Andrea Weihbrecht warfen die bekannten Blaufeldener Tugenden - Kampf und Einsatz - in die Waagschale und boten den starken Gegnern erfolgreich Paroli. In Blaufelden weiß man natürlich auch, was sich gehört. Als guter Gastgeber überließ man den Turniersieg den Gästen aus Ilshofen, dem zumindest an diesem Tag eindeutig technisch und taktisch reifsten Team. Aber, der zweite Platz bringt auch die Realschüler eine Runde weiter. Und da man sich bekanntlich immer zwei Mal im Leben begegnet (alte Fußballerweisheit), gibt es vielleicht sogar auf höherer Ebene eine Revanche. Schön wär`s!

maku

Weitere Informationen