Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schulzentrum
Blaufelden
Zur Startseite der Gemeinde Blaufelden

Volltextsuche

2017 - Jugend trainiert für Olympia - Fußball Jungen

Fußballhochburg Blaufelden

Gleich zwei Fußballteams des Schulzentrums Blaufelden erfolgreich

Nein, die 16 Teams, die zur Vorrunde im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia - Fußball Jungen Wettkampf IV" aus Schwäbisch Hall, Gaildorf, Crailsheim, Ilshofen, Bühlertann, Kirchberg Frankenhardt, Gerabronn, Rot am See und Schrozberg mit zum Teil namhaften Trainern aus der Fußballszene in die Provinz nach Blaufelden anreisten, waren alles andere als Kanonenfutter. Dementsprechend spannend und zum Teil auch hochklassig liefen die Begegnungen in der Mehrzweckhalle ab. Erfreulich aus Blaufeldener Sicht: Beide von Markus Hägele und Silke Schick betreuten einheimischen Teams konnten sich für das Kreisfinale qualifizieren. Torspieler Max Neubert, Luca Gullmann, Jonas Grap, Janne Hahn, Lasse Hinz, Thomas Tripps und "Goalgetter Sina Rashidi setzten sich als Team Blaufelden 2 ungeschlagen und mit einem überragenden Torverhältnis als Gruppenerster durch. Blaufelden 1 mit Nico Rothmeier (Tor), Leon Ritter, Luis Ritter, Adrian Stutz, Janne Rutsch, Seid Aboti Maetham, Axel Gal und Felix Reinhardt unterlagen zwar im Derby der Mannschaft vom Gymnasium Gerabronn (diese Scharte gilt es im Finale auszumerzen ), kam als Gruppenzweiter ebenfalls eine Runde weiter.

Einen Siegerpokal gebührt auf jeden Fall dem Organisationsteam mit Tim Deuscher und Florian Beck als souveräne Turnierleitung sowie Oliver Petz und Leonhard Beyer, die als Schiedsrichter auch ohne Videounterstützung :-) stets die richtigen Entscheidungen trafen.

 

 

Weitere Informationen